Sie sind hier: Jugendkulturcafé
Dienstag, 22. Mai 2018

Facebookseite Jugendkulturcafé
"Club Bambule @Wibele"

CLUB Bambule
Jugendkulturcâfé
im CVJM Göppingen

Der CLUB Bambule steht für kirchliche Jugendkulturarbeit zum Mitmachen auf der Basis diakonischer Gastfreundschaft. Mitmachen können alle jungen Erwachsenen oder Junggebliebenen. Über die letzten Jahre haben sich unsere jugendkulturellen Betätigungsfelder immer weiter entwickelt und vernetzt. Von Beginn an stellen wir eine wesentliche lokale Bühne für die Band-Nachwuchsszene aller musikalischen Stilrichtungen.

Das Format Poetry Slam konnte mit der Entwicklung unseres Wibele&Worte Poetry Slams und dem Start im Februar 2012 landkreisweit auf derselben Ebene wie in Stuttgart, Ludwigsburg, Esslingen und Kirchheinm aufgebaut werden.

Aufgebaut wurde der Slam mit dem grandiosen Robin Mesarosch als unserem ersten Slammaster. Auf ihn folgte bis zu seinem literarischen Durchbruch mit Pierre Jarawan ein Deutscher Poetry Meister als Moderator, danach Lisa Marie und seit ca. 1,5 Jahren moderiert Xenia aus Göppingen den Wibele&Worte-Slam.

Neben Poetry Slam gibt es artverwandte Formate wie die Poetry-Lesebühne, den Songslam, Open Stage und auch Powerpoint-Karaoke. Alle sind sie auch im Jahresprogramm 2018 zu finden. 2015 trugen wir mit drei großen Petry-Slams massgeblich zum kulturellen Programm des Kirchentags in Stuttgart bei.

Zentrum Kabarett im Stuttgarter Rathaus: Slam im großen Saal: 700 Leute. Moderation Pierre Jarawan. Zentrum Jugend SCHARRena: ca. 1200 Zuschauer. Moderation: Pierre Jarawan. Musikgast: Reggae-Band Glücksgriff. Kursaal Bad Canstatt: 250 Zuschauer. Moderation und Musikgast: Nikita Gorbunov.

Darüber hinaus beteiligten wir uns bei nahezu allen relevanten Vernetzungen im kulturellen Bereich wie z.B. der Göppinger Kulturnacht, den interkulturellen Wochen, mit dem Stadtoasenprojekt entstand unser Open Air Slam. Dazu kam die Musiknacht GP bei der wir im dritten Jahr eine von zwei nichtkommerziellen Stationen sind und auch lokalen jungen Bands die Chance geben live dabei zu sein. Der Focus liegt derzeit im Bereich Poetry auf dem Ausbau der lokalen Szene und Förderung der lyrischen Nachwuchstalente.

Weitere kulturelle Elemente kamen dazu. Mittlerweile ist auch das Göppinger kommunale KIno Open End an Bord. Kino gibt es an drei Donnerstagen im Monat. Dazu kommen Kooperationen z.B. innerhalb der Jugendkulturtage in der Stadtkirche,  bei den interkulturellen Wochen, mit dem Forum Flüchtlingsarbeit usw.

Wer sich für das Thema Kino interessiert kann jederzeit einsteigen.

Die jüngste Kooperation betrifft den Einzug unserer renommierten lokalen Jazz IG in den CLUB Bambule mit ihrem Jahresprogramm. Seit dem 10. Januar gibt es Mittwochs LIve-Jazz, wobei die Akteure oft auch sehr Rhythm´n Blues- und Funklastig, bzw experimentell sein können. Dazu kommen monatliche Sessions und Open Stages, die sich hervorragend in die bisherigen Schwerpunkte des Kulturcafe-Programmes einfügen.