Sie sind hier: Aktionen & Projekte / Christbaumaktion
Freitag, 14. Dezember 2018

Helfen?

Alle die bei der Christbaumaktion mitarbeiten wollen treffen sich am
13. Januar 2018 um 8.30 Uhr
im Bonhoeffer-Haus.

Bitte mitbringen: Gute Stimmung, Kleidung die auch schmutzig werden darf, Handschuhe, evtl. Regenjacke, Hut/ Mütze

Vesper und Mittagessen gibt's reichlich!

Christbaumaktion

„Wir helfen Ihnen mit Ihrem Baum, helfen Sie Menschen in Not“ – dieses Angebot macht der Christliche Verein Junger Menschen Göppingen e.V. auch in diesem Jahr wieder.

Abholtermin ist Samstag, 13. Januar 2018.

Die Bäume sollten am Samstag bis 9.00 Uhr gut sichtbar bereitgestellt werden und mit einem Namensschild mit Straße und Hausnummer versehen sein. Die Helfer klingeln dann an den Türen und holen die Spende ab. Es werden nur Bäume abtransportiert, deren Besitzer auszumachen ist. Wo es nicht möglich ist, den Baum sichtbar bereitzustellen, bitte bis 11. Januar 2018 beim CVJM,  Telefon 75291, anrufen.

Bitte keine Spenden am Baum befestigen, evtl. beim Nachbar hinterlegen oder beim CVJM, Ulrichstraße 29 abgeben.

Die eingesammelten Bäume werden zur Grünmasse-Deponie gebracht, deshalb ist es unbedingt erforderlich, dass sie von Lametta und sonstigem Schmuck befreit sind.

Die Spenden kommen ohne Abzüge einem Projekt von BROT FÜR DIE WELT zugute.

Bericht Christbaumaktion 2015

Christbaum-Aktion bringt fast 4500 Euro!
Das Einsammeln der ausgedienten Tannenbäume durch den CVJM Göppingen e.V. am vergangen Samstag brachte der Aktion „BROT FÜR DIE WELT“ in diesem Jahr knapp über 4400,- €. Bei angenehmen Sammelwetter wurden wieder viele LKW-Ladungen mit Bäumen eingesammelt.
Um 8.30 Uhr trafen sich die 70 Helfer um sich mit den sieben Lastwagen, die von Göppinger Firmen kostenlos zur Verfügung gestellt wurden, in ihre Sammelgebiete zu begeben und die ausgedienten Christbäume einzusammeln.
Jugendreferent Volker Landskron der die Sammlung organisiert ist begeistert: “Es ist schon ein außergewöhnliches Engagement, das da jedes Jahr zusammen kommt: Von den Firmen angefangen, bis zu den Sammlern und den schönen Rückmeldungen die wir von der Bevölkerung bekommen."
Oft erhielten die Teams mehr als die geforderte Mindestspende von zwei Euro und auch Süßigkeiten hielten manche Bürger bereit. Allerdings mussten auch einige Bäume liegen bleiben, weil sich kein Besitzer zu erkennen gab.
Ein leckeres Mittagessen im Dietrich-Bonhoeffer-Haus wärmte die Sammler wieder auf. Mit neuem Schwung konnten dann die restlichen Straßen abgesammelt und die Bäume zur städtischen Grünmasse-Deponie gebracht werden.
Froh waren alle, als die Sammlung um 16.30 abgeschlossen war und man sich im Dietrich-Bonhoeffer-Haus wieder aufwärmen konnte. Dann traten die Geldzähler in Aktion, um den Inhalt von 52 Sammelbüchsen zu ermitteln. Die Spendensumme wird vom CVJM Göppingen ungekürzt an BROT FÜR DIE WELT weitergeleitet, so wie schon seit 1968 als in Göppingen die Aktion begann.
Viele der begeisterten Helfer haben sich schon mit den Worten „nächstes Jahr wieder“ verabschiedet. Dann wird die Sammlung am 16. Januar 2016 sein.